Neuer persönlicher Rekord – und die Raucherlunge hat durchgehalten …

28 km/ von Gerbrunn, nach Ochsenfurt und zurück nach Randersacker. Mit 1:02 war das heute meine persönliche Bestzeit – und wir haben noch nicht mal Juni. Normalerweise habe ich den Höhepunkt meiner Leistungsfähigkeit im Juli, aber dieses Jahr ist alles anders.

Die Geschwindigkeit war größtenteils schön konstant, wie es eigentlich sein soll und die Pumpe ist konstant mit 150 gelaufen, mit einigen Ausreißern.

 

Interessant auch die Durchschnittsgeschwidigkeit bis Eibelstadt. Gut, die ersten 4 km sind bergab und ich habe in der 30’er Zone ein Auto überholen müssen (weil der Strich 30 gefahren ist und mir zu langsam war), aber die 29 konnte ich dann bis Eibelstadt gut halten.

 

16.5 km/h im Schnitt für den Hausberg ist für mich fast nicht mehr toppbar.

Leave a Reply