Auch Nachts kann Laune machen

Mit 100.63 km, verteilt auf ein Wochenende, war diese Fahrt wohl die letzte längere Fahrt für 2018. Mich trennen noch 144 km von meinem Saisonziel. Das besondere an dieser Fahrt? Ich muss etwas ausholen. Im Mai diesen Jahres bezog mein Arbeitskollege Felix seine neue Wohnung. Im Vorfeld fragte er mich, ob ich beim Tapezieren etwas helfen könne. Ich sagte zu, unter der Voraussetzung, dass ich nur bei schlechem Wetter kann, da ich bei schönem Wetter Fahrrad fahren wollte.

Zum Dank für das Mitwirken beim Umzug veranstaltete er dann eine Feier, zunächst in seinem Elternhaus in Dingolshausen, danach in seiner neuen Wohnung in Gerolzhofen. Ich nutzte dies aus um noch ein paar Kilometer zu fahren, letztendlich wurden es nahezu genau 100 km.

Das besondere an dieser Fahrt: 6km legten wir in der tiefsten Nacht zurück. Ich scheue Nachtfahrten mit dem Fahrrad, doch diese Aktion war nun wirklich geil.

 

Hinfahrt mit Nachtfahrt:

Rückfahrt:

Nur die Nachtfahrt:

Leave a Reply